Marketingkonferenz Food,Fashion,Fun

Am Freitag, 12. Juni 2015, fand an der DEKRA Hochschule für Medien die erste Marketingkonferenz "Medien, Marketing & More" in Zusammenarbeit mit dem Marketing Club Berlin statt. Sie wurde ins Leben gerufen, um alljährlich neue Entwicklungen und Phänomene in den Bereichen Medien und Marketing in Berlin aufzuzeigen. Das diesjährige Auftaktthema lautete: "Das geht nur in Berlin: Food, Fashion, Fun". Der Schwerpunkt lag auf neuartigen Geschäftsmodellen in den drei Lifestyle-Bereichen. Dafür wurden namhafte ReferentInnen eingeladen, um ihre Startup-Konzepte und Unternehmensphilosophien den mehr als 60 TeilnehmerInnen vorzustellen, darunter zahlreiche Berliner Marketingprofis und Mitglieder der Hochschule.

Youtube

2. Clip zu mmmBerlin 2015

Am 12.06.2015 von 14-20 Uhr startet die 1. Marketingkonferenz an der DEKRA Hochschule Berlin in Zusammenarbeit mit dem Marketing Club Berlin
Thema 2015: „Das geht nur in Berlin: Food, Fashion, Fun“

Youtube

1. YouTube Clip zur mmm Berlin 2015 in Berlin

Die Konferenz „Medien, Marketing & More“ ist eine neue, jährliche stattfindende Veranstaltung an der DEKRA Hochschule Berlin in Kooperation mit dem Marketing Club Berlin mit wechselnden Themenschwerpunkten. Es sollen aktuelle Entwicklungen und Phänomene in den Bereichen Medien und Marketing mit spezifischem Bezug zur Hauptstadt Berlin vorgestellt und diskutiert werden. Im Rahmen der Konferenz referieren Branchenexperten über verschiedene Facetten des Themenbereichs. Im Anschluss bietet sich den Teilnehmern im Rahmen einer Diskussionsrunde Gelegenheit, vertiefende Sachfragen zu beantworten und Positionen und Gegenpositionen vor Ort mit Unternehmensvertretern, Wissenschaftlern und Studierenden zu erörtern.

Youtube

WhaGoO App - Thorsten Doil

„Whats going on“ ist eine App von Thorsten Doil, die dem Nutzer die angesagtesten Clubs und Events der Stadt zeigt. WhaGoO stellt dem Nutzer Fotos, Videos und Rankings des Berliner Nachtlebens zur Verfügung. Sie beantwortet die Fragen, wo finde ich die beste Party, wie ist die Stimmung da und ob es sich lohnt dahin zu gehen. Außerdem gibt es eine „Real Time“ Ansicht, die dem Nutzer zeigt, wie es gerade im Club aussieht. Die App lässt sich auch mit Facebook verbinden, sodass man seine Inhalte dort mit Freunden teilen kann und eine größere Reichweite hat. Allerdings kann WhaGoO auch anonym verwendet werden.

Im Moment ist die Software nur in der Beta Version für Microsoft verfügbar. Darüber hinaus soll zum Sommer die offizielle Version herauskommen, die auch auf Android­Geräten nutzbar ist. Eine 2.0 Version soll Videointegration, weitere soziale Netzwerke und Zugang für andere Endgeräte beinhalten.

Dieses Konzept lässt sich am Besten in Berlin umsetzten, da Berlin als Party­Hauptstadt gilt. Bei der Anzahl der Clubs fällt es vielen Feierfreudigen schwer, sich für einen Club zu entscheiden. WhaGoO könnte diese Entscheidung in Zukunft erleichtern.

Von Catalina Grobe Fernandes

Präsentation zum Nachlesen

Leni Garibov - For the Story

Leni Garibov alias „For the Story“ ist eine Berliner Bloggerin, die dreisprachig über Fashion, Beauty und Lifestyle schreibt. Sie erzählt in ihrem Vortrag über Bloggervermarktung  und was einen Blog erfolgreich macht. Erfolgsfaktoren sind zum Beispiel:

  • Inhalt und Form des Blogs
  • Qualität (der Texte und Fotos)
  • Regelmäßigkeit der Blogposts
  • Authentizität
  • Humor und Persönlichkeit
  • dass man seine eigene Nische findet

Weiterlesen

Mal was anderes - Paint Ball mit Paint Supply

Es macht Spaß, es ist anders, es ist schnell und außergewöhnlich. Paint Ball ist eine Sportart, die als solche oft nicht angesehen wird. In Deutschland dürfen Volljährige sich mit Farbgefüllten Bällen ins Aus schießen und haben dabei eine Menge Spaß. Es geht um Innovation, Action aber auch Coolness. Das Unternehmen Paint Supply weckt das Kind in uns. Aber nicht nur das zieht immer mehr Menschen in die Hallen und Outdooranlagen. Qualität und Kundenbindung zählen mit zum Marketingkonzept.

Viele kennen Paint Ball unter dem Motto „Kriegsspiel“. „Das ist absoluter Schwachsinn – auch wenn es eine Schusswaffe ist, man verletzt niemanden, geschweige denn töten“, weiß Sebastian Prante, Marketingbeauftrager bei Paint Supply. Besonders Firmen besuchen die Anlagen und machen ein Mitarbeiterevent daraus. „Wer will nicht seinem Chef mal ordentlich einen über die Mütze ziehen?“ Berlin ist ein spannender Standort als größte Stadt Deutschlands. Allein in Berlin/Brandenburg gibt es 19 Anlagen, was letztlich auch durch die offene Regierung möglich ist.

Von Linda Rottler