Speaker: Prof. Dr. Michael Beuthner


Prof. Dr. Udo BomnüterBegrüßung und Eröffnung der MMM-Konferenz

Über neue Narrative, Professionsstandards und Fact-Checking in der Berichterstattung zu sprechen, gehört in Zeiten, in dene es um Täuschung, alternative Fakten, Glaubwürdigkeitskrisen, Filterblasen und politischen Populismus geht  mehr denn je zu den primären Notwendigkeiten. 

Dr. phil. Michael Beuthner ist seit 2015 studiengangsverantwortlicher Professor für den BA „Journalimus und PR“. Er unterrichtet in den Lehrbereichen Journalistische Darstellungsformen und Berichterstattungsmuster, Qualität und Professionsstandards im Journalismus, Ressorts, Fotografie, Public Relations, Medienjournalismus und wissenschaftliches Arbeiten. 
 
Prof. Dr. Beuthner hat Publizistik und Kommunikationswissenschaften, Germanistik und Psychologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster studiert. 1998 promovierte er zum Thema „Chronokratie und Technokratie im Bit-Zeitalter. Sozialethische und technik­philosophische Überlegungen zur Informatisierung und Computerisierung der Gesellschaft”. Bevor er 2013 die DEKRA Hochschule für Medien kam, war er in der Lehre und Forschung an der Universität Münster, der Leuphana Universität Lüneburg, der Universität Hamburg, der Hamburg Media School und der Universität der Künste in Berlin tätig.

 


 mmmb 2018 partner DEKRA

Sponsoren + Partner

mcberlin
dekra
ALEX Logo 200

 

Schönwiese.Kommunikation
Curry 36
Warsteiner
Fritz Kola

 

House Of Tales
DEKRA
carry on publishing
SIRPLUS
Landau Media
app squared
Doc Weingart
Veganz